• Petra Hermes

#Google Update am 21 April das Aus für viele Firmenwebseiten


Ist Ihre #Firmenwebseite auch in Gefahr???

Die Gerüchteküche um das Google Update am 21 April 2015 brodelt und schlägt täglich höhere Wellen.

Nichts genaues weiss man nicht...aber irgendwie hält sich ein Gerücht besonders hartnäckig. Das es den nicht response ( für mobile Endgeräte) fähigen Webseiten an den Kragen geht.

Laut Google wird es noch grössere Auswirkungen als das letzte Panda Update auf einzelne Webseiten haben. Es wird behauptet das Google einen neuen Crawler startet der mobile Websites ausliest und diese bevorzugt dann im Index anzeigt. Wenn das stimmt wird es wohl für die meisten Websites katastrophale Auswirkungen haben.

Denn leider hat es sich bei den meisten Unternehmenswebseiten immer noch nicht herumgesprochen, das bereits mehr als die Hälfte der Internetusern über mobile Geräte im Internet unterwegs sind.

Schon schlimm genug das viele Unternehmen gar keine Seite haben und wenn doch das Techniken und Inhalte veraltet sind, man selbst obwohl heute überall für kleines Geld verfügbar- selbst nichts ohne seinen Webmaster an der Seite einstellen kann. Das heisst lange Wege bis zur Umsetzung, da ist dann das Angebot der Woche schon einmal längst ausverkauft wenns online geht.

Einzelhändler, Handwerker und Dienstleister unterschätzen die Gefahren

Schade das Einzelhändler, Handwerker und Dienstleister immer noch nicht verstehen, das Marketing im Internet sehr wertvoll für sie ist, wenn richtig angewendet.

Sie ihr eigenes Unternehmen mit Leichtigkeit und kleinen Mitteln zu einem erfolgreichen Unternehmen führen könnten. Sorgenfrei und mit mehr Freiheit. Oft leichter als die grossen Player, da hier der Vorteil in unserer Flexibilität liegt.

Abgesehen davon gibt es heute so viele Schnittstellen die dürfen einfach nicht fehlen, aber genau dies entdeckt man auf sehr sehr vielen Firmenwebseiten.Es wird sich einfach zu wenig gekümmert.Obwohl genau diese Schnittstellen, dafür sorgen das der Unternehmer mehr Geld, mehr neue Kunden und viel höhere Gewinne erwirtschaften


kann...bei weniger Arbeit.

Mir ist nicht klar, woran das liegt, einerseits wird in hohem Maße gejammert das das böse Internet Umsatz und Kunden wegnimmt andererseits wird kaum einmal hingehört, wenn man Lösungen aufzeigt.

Wer so handelt..auch in Betracht auf das neue Googleupdate..verschläft einen bereits in voller fahrt befindlichen Zug und wird garantiert in den nächsten 5-10 Jahren auf Ewig vom stationären Umfeld verschwunden sein.

Marketing ist und bleibt Chefsache, es wird höchste Zeit für alle wenigstens die Internetgrundlagen zu beherrschen. Denn dann beherrschen Sie unabdingbar die Höhe Ihres zukünftigen Einkommens.

Autoresponder, CMS System, Contentmarketing und Emailmarketing sind heute ein Mindestmaß das man als Unternehmer beherrschen sollte. Fast würde ich behaupten: Gehört das bereits als Schulfach eingeführt.

Vor der Grundlage das sich gerade auch alle Marketing Massnahmen auf Grund Neurowissenschaftlicher Erkenntnisse ändern, der genaue Beobachter, hat es vielleicht schon bemerkt...im Fernsehen ist es gut zu sehen, wird es allerhöchste Eisenbahn sich langsam zu kümmern. Denn für weitere Aufregung wird in Kürze Youtube mit seinem neuen Fernsehsender sorgen...auch hier tun sich gerade für kleinste Unternehmen riesige Chancen auf vorne mit dabei zu sein, das Rennen einmal für sich zu entscheiden...aber irgendwie schaut keiner hin.....

Was ist bloss los???

Für alle die sich nicht sicher sind ob Ihre Webseite responsive Design haben und sich das Google Update dann eventuell auf die Seite auswirkt. Ist hier ein Tool wo man seine Webseite testen kann.

https://www.google.com/webmasters/tools/mobile-friendly/

Für alle die mehr über das Google update im April lesen wollen hier ist ein link zu einem google Artikel.( leider nur in Englisch)

http://googlewebmastercentral.blogspot.ch/2015/02/finding-more-mobile-friendly-search.html

Wie sehen Sie das ganze? Wo liegen Ihre Schwächen in Bezug auf Ihre Webseite und was brauchen Sie dringend um es in Zukunft besser zu machen? Über Kommentare freue ich mich immer sehr!

#Googleupdate21April2015 #Firmenwebseite #Unternehmer #Einzelhändler #responsiveWebseiten #Unternehmen #Contentmarketing #Autoresponder #CMSSystem #Emailmarketing #FirmenwebseiteinGefahr

Folge uns auf:

Zertifizierte Beraterin für Marketingautomation

Petra Hermes Internetmarketing

Business Sprungbrett Coach für digitales Marketing

Zertifizierte Beraterin für Marketing-Automation

Waldstraße 1

57635 Mehren

 

Telefon 02686 / 988705

E-Mail   hermes.internetmarketing@gmail.com

© 2015  Petra Hermes` Business Sprungbrett Coach für digitales Marketing,  www.ihrefirmenwebseite.com

.